WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 26. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Abeitslosenquote weiter zurückgegangen


Arbeitslosenquoten im März. (Grafik: Bundesagentur für Arbeit)

(bro) (aa) Von Februar auf März ist die Zahl der arbeitslosen Menschen im Heidelberger Agenturbezirk um 379 auf 15.313 Personen gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist die Arbeitslosigkeit um 1038 niedriger. Die Arbeitslosenquote ist um 0,1 Prozentpunkte zurückgegangen und beträgt jetzt 4,2 Prozent.

„Insbesondere gut qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber konnten im vergangenen Monat wieder die Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt nutzen und eine Beschäftigung aufnehmen“, erklärt Wolfgang Heckmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Heidelberger Arbeitsagentur bei der Vorstellung des aktuellen Arbeitsmarktberichts. Um nun einerseits die Wettbewerbsfähigkeit der Arbeitsuchenden aus den Bereichen der Arbeitslosenversicherung und der Grundsicherung zu verbessern und andererseits gut geeignete Bewerber für die Besetzung der offenen Stellen zu haben, setzt die Agentur für Arbeit Heidelberg mit den Jobcentern Heidelberg und Rhein-Neckar weiter auf Qualifizierungsangebote. „Ein Beispiel ist ein Bildungsprojekt zusammen mit der Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim in dem derzeit 19 Teilnehmer ein halbes Jahr lang auf eine Umschulung zum Anlagenmechaniker oder Metallbauer vorbereitet werden“, so Heckmann weiter, „hier wenden wir uns an Menschen die keinen Berufsabschluss haben und eine langfristige berufliche Perspektive suchen.“

Die Arbeitslosigkeit in Eberbach hat sich von Februar auf März um vier auf 462 Personen verringert. Das waren 59 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 4,9 Prozent vor einem Jahr belief sie sich auf 5,6 Prozent. Dabei meldeten sich 129 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 26 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 131 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+34). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 376 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 23 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dem gegenüber stehen 398 Abmeldungen von Arbeitslosen (+87). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 15 Stellen auf 87 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 34 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im März 19 neue Arbeitsstellen, neun weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 53 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 26.

31.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt