WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 22. August 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Wachsendes Geschäftsvolumen hilft in der Zinsflaute


V.l. die Vorstände Ralf Gallion und Ekkehard Saueressig mit dem Generalbevollmächtigten Günter Apeltauer. (Foto: Hubert Richter)

(hr) In Zeiten niedrigster Zinsen haben es auch regionale Banken nicht leicht, gute Geschäftszahlen vorzulegen. Dennoch zeigte sich der Vorstand der Volksbank Neckartal eG beim Bilanzpressegespräch am vergangenen Freitag durchaus zufrieden mit dem Geschäftsverlauf 2016.

“Unsere auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftspolitik hat sich auch im Ergebnis des Jahre 2016 widergespiegelt”, stellte Vorstandsvorsitzender Ekkehard Saueressig fest. Digitalisierung, Niedrigzins und Regulatorik im Finanzwesen seien die großen Themen, die die Banker alljährlich vor Herausforderungen stellten. Und Aussichten auf steigende Zinsen gibt es kaum. Die Volksbank Neckartal konnte die fehlenden Zinseinnahmen im vergangenen Jahr mit einer Ausweitung des Kreditgeschäfts (plus 8,8 Prozent auf gut 1,1 Mrd. Euro) einigermaßen kompensieren. Auch die Kundeneinlagen haben um 4,2 Prozent (insgesamt rund 1,5 Mrd. Euro) zugenommen Die Bilanzsumme ist um 4,9 Prozent auf 1,911 Mrd. Euro gestiegen. Allerdings ist der Bilanzgewinn um 257.000 Euro gesunken (auf knapp 1,9 Mio. Euro). Daher wird die Dividende für die 45.626 Mitglieder der genossenschaftlichen Bank in diesem Jahr etwas geringer als sonst ausfallen: 4 Prozent will der Vorstand der Vertreterversammlung am 28. Juni in der Eberbacher Stadthalle vorschlagen.

Im vergangenen Jahr hat die Volksbank Neckartal in ihrem Geschäftsgebiet fünf Filialen geschlossen und eine in eine SB-Filiale umgewandelt. Es wurden keine Mitarbeiter entlassen. Stattdessen wurde für die Kunden ein ein Dialogcenter gebildet, in dem die Mitarbeiter 24 Stunden rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche telefonisch erreichbar sind und alle Fälle bearbeiten können. Und auch jetzt ist die Volksbank noch mit 30 Geschäftsstellen und vier SB-Filialen auf der Fläche vertreten. Aktuell zählt die Belegschaft 376 Beschäftigte, und im vergangenen Jahr wurde die Volksbank Neckartal wieder als “Top-Arbeitgeber” ausgezeichnet.

In Form von Spenden und Sponsoring wurden 220.000 Euro an die Region zurückgegeben, darunter 135.500 Euro aus Gewinnsparmitteln. Die im vergangenen Jahr gestartete “Crowdfunding”-Plattform ist gut angelaufen: Von fünf geförderten Projekten waren vier erfolgreich. Ab sofort sollen auch Gemeinden und Hilfsorganisationen vom Crowdfunding profitieren können, hat der Vorstand dieser Tage beschlossen.

Von Umsatzsteigerungen beim bankeigenen Reisebüro in Waibstadt und bei der Tochter “Neckartal Immobilien GmbH” berichtete Vorstandsmitglied Ralf Gallion. Das laufende Jahr entwickle sich planmäßig und dürfe wieder ein zufriedenstellendes Jahr werden, sagte Ekkehard Saueressig.

10.04.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

AK Asyl

Autohaus Ebert