WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Im Juli legt das erste Charity-Schiff der Adler Freunde in Eberbach ab


(Foto: privat)

(bro) (md) Das 15. Fußball-Benefizturnier zugunsten krebskranker Kinder wollten die Adler Freunde Eberbach vergangenen Juni groß feiern, blickte Vorsitzender Dirk Lenz dieser Tage in der Jahreshauptversammlung des Fanclubs der Mannheimer-Eishockey-Stars im „Bergstübel“ zurück. Neben den Spielen etlicher Hobbymannschaften sowie einer Traditionsauswahl sollte eine Rocknacht mit einer angesagten Partyband auf dem Sportgelände in der Au stattfinden. Doch die fiel durch die Unbilden des Wetters buchstäblich ins Wasser, das Bühnenzelt wurde von heftigen Sturmböen weggefegt. Der durch die wochenlang vorbereitete Veranstaltung erwartete Erlös blieb weitgehend aus.

Dennoch konnten die Adler Freunde an Karen Kutschbach von der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe (DLFH) kürzlich bei einem Ausflug in die Pfalz die in den vergangenen Jahren bereits gespendeten 10 000 Euro um weitere 358,89 Euro aufstocken. Entmutigen lassen will sich der engagierte Fanclub von dem wetterbedingten Rückschlag im vergangenen Jahr nicht. Wie Lenz in der Versammlung bekannt gab, legt dieses Jahr am 14. Juli am Eberbacher Neckarlauer das erste „Charity-Schiff“ der Adler Freunde ab. Die Band „Extreme“ wird für die richtige musikalische Stimmung sorgen, zudem soll es eine große Tombola geben. Der Erlös ist wieder zugunsten der seit vielen Jahren unterstützten DLFH bestimmt.

Das Clubleben des gut 80 Mitglieder zählenden Fanclubs sei darüber hinaus recht lebendig verlaufen, erinnerte Dirk Lenz. So habe man das Clubheim in der Schmalzgasse eingeweiht, mehrere Fahrten zu Auswärtsspielen und den Jahresausflug zur Burg Guttenberg unternommen. Zum Auftakt der Spielsaison sei man mit hundert Eishockeybegeisterten von Eberbach aus wieder per Schiff nach Mannheim gereist. Zudem habe man sich mit einem Stand am Frühlingsfest beteiligt, was auch dieses Jahr wieder gemacht werden soll.

Kassenwart Eduard Kopca stellte die Finanzlage des Vereins dar, Schriftführer Christian Butschbacher erinnerte an den Saisonabschluss am kommenden 20. Mai auf der Concordia-Hütte. Als Ziel des Jahresausflugs habe man heuer eine Führung durch die SAP-Arena ins Auge gefasst. Nach der einmütig gefassten Entlastung der Vorstandschaft wurde Hugo Müller als Nachfolger des ausscheidenden Mike Hesse zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Christian Butschbacher übernimmt zudem noch das Amt des dritten Kassiers.

26.04.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt