WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 23. August 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Vortrag über gute Erziehung vor zwei Zuhörern


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Im Rahmen des Schulprojekts "Kleine Grundschulbühne des guten Benehmens" fand in Eberbach am Donnerstag eine Veranstaltung für Erwachsene statt. An Informationen über gutes Benehmen besteht aber offenbar wenig Bedarf, denn es kamen kaum Zuhörer.

An den beiden Eberbacher Grundschulen fand dieser Tage ein Theaterworkshop zum Thema "gutes Benehmen" statt. Sonja Hilsenbeck und Iréne Greiner vom Theatermobil Neckargerach waren bis vorgestern an den Schulen unterwegs und arbeiteten mit den Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen auf theaterpädagogischer Basis gemeinsam an dem Mitmachprojekt. Schwerpunktmäßig wolle man die “Basics” des guten Benehmens vermitteln, so Greiner und Birgit Exner vom Jugendreferat der Stadt Eberbach.

Alle Eltern sowie an Erziehung Interessierten waren am Donnerstagabend in die Aula des Steige-Schulzentrums über die örtliche Presse und in den vierten Klassen über Elternbriefe zu einem Vortrag eingeladen worden, bei dem es unter anderem um die Frage ging, was gute Erziehung ist und was man dafür tun kann. Pünktlich um 19 Uhr hofften Greiner als Referentin und Exner als Gastgeberin noch auf interessierte Zuhörerschaft. Und tatsächlich fanden eine Mutter, deren Kind an der Steige-Grundschule unterrichtet wird, und ein Vater, dessen Sprössling die Dr.-Weiß-Grundschule besucht, den Weg in die Aula.

Obwohl weder weitere Eltern noch Lehrkräfte oder Schulleitungen der Grundschulen zu der Veranstaltung kamen, hielt Greiner ihren Vortrag für ihre beiden Gäste. So kamen die Eltern in einem sehr persönlichen Rahmen und in entspannter Atmosphäre zu den Informationen, die nach Meinung der Referentin die Grundlagen für eine gute Erziehung seien, weshalb Kinder auch direkt nach der Geburt eine Bindung bräuchten und Eltern Vorbild sein sollten sowie viele weitere Erklärungen und Tipps rund um die Erziehung und das Verhalten zwischen Erwachsenen und Kindern.

Zu der für die Teilnehmer kostenfreien Veranstaltung hatten das Jugendreferat der Stadt Eberbach sowie das Förderwerk Eberbach e.V. eingeladen. Das Förderwerk Eberbach e.V. wurde 1996 ins Leben gerufen, um Kindern das Erreichen ihrer Bildungsziele durch unterstützende Maßnahmen zu ermöglichen und unterstützte die Vortragsveranstaltung auch finanziell.

04.06.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Autohaus Ebert