WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 12. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Verhaltenes Geschehen am Arbeitsmarkt


Arbeitslosenquoten im Juni. (Grafik: Bundesagentur für Arbeit)

(bro) (aa) Von Mai auf Juni ist die Zahl der arbeitslosen Menschen im Heidelberger Agenturbezirk um 164 auf 14.769 Personen gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist die Arbeitslosigkeit um 681 niedriger. Die Arbeitslosenquote beträgt wie im Vormonat 4,0 Prozent.

Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist gegenüber Mai um 1,1 Prozent zurückgegangen. Im Juni mussten sich 644 Personen weniger arbeitslos melden als im Mai und 209 Personen weniger als im Vorjahr Diese Entwicklung wird zur Jahresmitte hin als saisonüblich eingeschätzt. „Interessant ist, dass uns in diesem Monat erstmals qualifikationsspezifische Arbeitslosenquoten für den Agenturbezirk Heidelberg vorliegen“, sagt Wolfgang Heckmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Heidelberg. „Im Jahresdurchschnitt 2016 lag die Arbeitslosenquote bei Personen ohne berufliche Ausbildung bei 12,5 Prozent. Im Vergleich dazu liegt die Quote bei Personen mit einer betrieblichen Ausbildung bei 3,3 Prozent. Dies bestätigt uns in unserer Strategie auf Berufsorientierung und Bildung zu setzen.“

Die Arbeitslosigkeit in Eberbach hat sich von Mai auf Juni um zwölf auf 426 Personen verringert. Das waren 55 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juni 4,4 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 5,1 Prozent. Dabei meldeten sich 87 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, sechs weniger als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 98 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–20). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 707 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 56 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 759 Abmeldungen von Arbeitslosen (+114). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juni um siebenStellen auf 83 gesunken, im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 60 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im Juni 15 neue Arbeitsstellen, 16 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 105 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 64.

30.06.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf