WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 13. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Weiteres Etappenziel erreicht


Links oben: Die drei Klassenbesten (v. l.: Nana Kazaryan, Vanessa Schmidt und Timm Pahl) gemeinsam mit Bürgermeister Peter Reichert und Udo Geilsdörfer. Rechts oben: Dieter Uhrig bei der Verleihung des Norbert Köhler Musikpreises 2017 an Damith Hable. (Fotos: Büsra Isik)

(bi) Am gestrigen Abend feierten 34 Absolventen in der Aula der Werkrealschule Eberbach ihren Abschluss. 28 weitere Schülerinnen und Schüler der WRS werden ein weiteres Jahr an der Schule bleiben, um den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder den Werkrealschulabschluss zu erlangen.

Nach dem Einzug der Klassen 9 und 10 der Werkrealschule sangen Nana Kazaryan und Abeer Bakar ein Cover von "Smells like Teen Spirit". Im Anschluss daran übernahmen Nicolai Reschling und Dennis Reichert und führten von da an durch den Abend.

Schulleiter Udo Geilsdörfer begrüßte die Bürgermeister aus Eberbach und Schönbrunn, Peter Reichert und Jan Frey, die Rektoren anderer Eberbacher Schulen sowie diverse Stadträte und Vertreter von Volksbank und Sparkasse. Die herzlichsten Begrüßungsworte gingen jedoch dann an Eltern und Angehörige und jetzige sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen und natürlich an die Absolventen.

"Es ist Zeit zu gehen", so Geilsdörfer. So ist der Titel eines der Lieder dieses Abends. Und das sei gut so, führte Geilsdörfer weiter aus. Die Schülerinnen und Schüler hätten mit dem Abschluss jedoch noch nicht das endgültige Ziel erreicht, denn nach dem Abschluss ist vor dem Abschluss. Da käme dann die Berufsschule während einer Ausbildung, eine weiterführende Schule oder Ähnliches, wo dann schon der nächste Abschluss wartet. Das ginge wohl das ganze Leben so weiter, so richtig zu Ende gehe die Lernerei nie. Die Anstrengungen aber würden sich lohnen, ein erreichtes Ziel ist immer der eigene Verdienst.

Im Anschluss an die Rede des Schulleiters richtete Bürgermeister Reichert ebenfalls sein Wort an die Schülerinnen und Schüler. Hierbei knüpfte er an Geilsdörfers Worte an, denn eigentlich sei ja schon alles gesagt, was auch er den Schülerinnen und Schülern zu sagen hätte. Alle Absolventen sehen an diesem Abend super klasse aus und toppte damit die Worte vom Schulleiter, der zuvor "seinen" Absolventen sagte, wie gut sie alle aussehen. Endlich sei es geschafft, sagte Reichert weiter, das Lernen sei ja auch nicht immer mit Spaß verbunden gewesen. Auch die Lehrer haben in den vergangenen Jahren viel geleistet, um die jungen Menschen an ihren Abschluss zu bringen. Reichert bezeichnete es als grandios, dass es so viele diverse Möglichkeiten in Eberbach gebe, einen Abschluss so zu nutzen, um das Beste daraus zu machen. Er gab den Absolventen mit auf den Weg, etwas Gutes aus ihrem Abschluss zu machen und sich zu trauen, um ihre Träume zu verwirklichen. Das war es noch lange nicht, so Reichert weiter, es sei jetzt lediglich ein Zwischenziel erreicht, denn im Grund lerne man sein Leben lang, manchmal müsse man eben eigene Wege im Leben gehen. Er wünschte jedem Einzelnen, dass sie glücklich werden. Zum Schluss würdigte er die drei Klassenbesten, Vanessa Schmidt (9a, Durchschnitt 1,8), Nazan Kazaryan (9b, Durchschnitt 1,4) und Timm Pahl (10, Durchschnitt 2,2), mit Präsenten.

Antje Walldorf, EBV, sprach für den Elternbeirat und gratulierte den Absolventen und wünschte ihnen alles Gute für ihre Zukunft.

Anschließend gab es eine Überraschung für einen Schüler der WRS. Im Rahmen der Entlassfeier wurde in diesem Jahr der Norbert Köhler Musikpreis 2017 übergeben. In Form einer Urkunde überreichte Dieter Uhrig den Norbert Köhler Musikpreis an den 13-jährigen Damith Hable, der damit ein Jahr lang kostenlosen Unterricht im Fachbereich E-Bass erhält. Die Wahl des Preisträgers wurde unterstützt von den Leitungen der Eberbacher Musikschule und der WRS-Band. "Wir sind sicher, seine Fähigkeiten ausbauen zu können und sind froh, dass dieser Preis auch eine finanzielle Unterstützung für die Familie ist, die mit noch weiteren drei Geschwistern an der Musikschule vertreten ist“, sagte Dieter Uhrig.

Es folgte eine Darbietung von "River flows in you" von Ronja Zielonka und Ilayda Akkus gemeinsam am Klavier. Das Stück haben die beiden Mädchen mit Hilfe aus dem Internet einstudiert und das ganz ohne Vorkenntnisse am Klavier.

Gemeinsam hielten dann die Lehrer Katja Abele und Jan Coßmann die Abschlussrede der 9. Klassen, wobei sie die Leistung der Schülerinnen und Schüler würdigten, die nach der 6. Klasse zu "ihren" Klassen wurden. Sie schenkten ihnen einen Schlüsselanhänger mit einem kleinen Schuh, um die jungen Erwachsenen an ihre ersten Schritte in der WRS zu erinnern, aber auch um sie zu ermuntern, ihren eigenen Weg zu gehen.

Eva Ulmrich spielte ein Stück auf der Querflöte vor, bevor sie gemeinsam mit ihren Mitschülern der 10. Klasse, Annika Helm und Maurice Böhm sowie Klassenlehrer Björn Hainbuch, an das Rednerpult herantrat. Die drei Schüler bedankten sich bei allen Lehrern, die sie durch ihre Schulzeit begleiteten und beschenkten dabei die Lehrerinnen mit Blumen und die männlichen Kollegen mit je einer Flasche Bier.

Ihr Klassenlehrer beschäftigte sich in seiner Abschlussrede mit der heutigen Sprache der jungen Leute. In überzeugendem Deutschrap vorgetragen, empfahl er seinen Schützlingen, sich dann doch besser nicht zu sehr mit Kollega und Co. auseinanderzusetzen, sondern mehr Zeit in ihre Ziele zu investieren.

Nach der Zeugnisausgabe durch die Klassenlehrer und Geilsdörfer schlossen Nana Kazaryan und Maria Vangone mit dem Lied "Zeit zu gehen" die gelungene Feier ab.

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten ihren Hauptschulabschluss nach Klasse 9: 9a: Ihsan Akdeniz, Tufan Akdeniz, Erkan Kolcu, Leon Thöne, Leonie Reinig, Marielle Richter, Vanessa Schmidt - 9b: Felix Huster, Kevin Kellermann, Ilyada Akkus, Kristin Helm, Nana Kazaryan, Maria Vangone, Marcel Gowin

Folgende Schüler erhielten ihren Hauptschulabschluss nach Klasse 10: Maurice Böhm, Kevin Eckhardt, Benedikt Schmiemann

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten ihren Werkrealschulabschluss nach Klasse 10: Luke Arnold, Daniel Dollhof, Rudolf Gerdt, Yannick Haas, Egzon Istogu, Niklas Martius, Kürsad Metan, Thomas Nerbel, Timm Pahl, Dennis Reichert, Nicolai Reschling, Torben Weis, Anna Chatzipanagiotidou, Annika Helm, Melissa Kern, Eva Ulmrich, Antonia Winter.

18.07.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf