WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Drei Auswärtspunkte für den SVM

(bro) (abl) Zum ersten Spiel der Saison 2017/2018 musste der SVM direkt zum kleinen „Derby“ nach Lobenfeld zur SG-SV Lobbach 2 reisen. Allen war seit Bekanntgabe des Spielplans klar, dass dies kein leichtes Unterfangen werden würde, doch die Spieler vom SVM schienen sich dieser Tatsache bewusst und gingen dementsprechend auch sehr engagiert in die Partie.

Sieben Minuten waren gespielt, und Marco Rünzi konnte nach schönen tollen Einzelaktion den ersten Treffer der Saison zum 0:1 erzielen. Mit diesem Treffer fiel der am ersten Spieltag normale Druck von den Spielern ab, und es dauerte nur weitere acht Minuten bis zum zweiten Treffer des Tages. Nach einem Eckball, der sich direkt auf das Tor drehte, spitzelte Serdar Özcan den Ball über die Linie zum 0:2. Lediglich weitere 4 Minuten dauerte es, bis Lennart Fellhauer nach sehenswertem Kombinationsspiel zum 0:3 erhöhen konnte. Querpass in die Mitte, Direktabnahme entgegen der Laufrichtung des Torwarts und drin das runde Leder.

Mit diesem Spielstand wechselte man die Seiten und begann die zweite Hälfte nahezu genau so konzentriert, wie man die erste beendete. Erstes Highlight war jedoch in der 51. Minute ein Platzverweis für den SVM. Mit einem Mann weniger begann nun eine Drangphase des Gastgebers, die man allerdings durch konsequente Defensivarbeit überstand und immer wieder Nadelstiche durch Konter setzen konnte. Nachdem ein gegnerischer Spieler nach ähnlicher Aktion in der 71. Minute auch frühzeitig zum Duschen geschickt wurde, konnte man sich wieder häufiger auf das eigene Offensivspiel konzentrieren. Mehrere Chancen blieben ungenutzt, ehe Karim Abbas in der 81. Minute den spielentscheidenden Treffer zum 0:4 erzielte. Nach einer Hereingabe über außen schlug er bei seinem ersten Versuch noch ein recht großes Luftloch, konnte dieses aber direkt im zweiten Versuch durch ein Traumtor in den Winkel schnell wieder vergessen machen. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Benedikt Michel, der in der 88. Minute frei gespielt wurde, über halblinks alleine auf den Torwart zulaufen konnte und eiskalt zum Endstand von 0:5 vollendete.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr gelungener Auftakt für die Mannen des SVM, die durch eine konsequente Chancenverwertung früh die Weichen für drei Auswärtspunkte legen konnten. Trotzdem darf man diesen Erfolg nicht überbewerten und muss weiterhin konzentriert und vor allem fokussiert bleiben, um erfolgreich bleiben zu können.

Nächste Aufgabe und erstes Heimspiel gegen die Freunde von BW Neckargemünd ist am Sonntag, 27. August, um 15 Uhr.

25.08.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt