WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 21. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Großeinsatz in Ewwerbeach


(Fotos: privat)

(bro) (as) Vom 15. bis 17. September fand in Eberbach am Neckar die jährliche Übung des „High Capacity Pumping“ Moduls Baden-Württemberg statt. Das HCP-Modul wird für weltweite Auslandseinsätze bereitgehalten. Auch Helfer aus dem lokalen THW-Ortsverband nahmen an dieser Übung teil.

Etwa 50 Helferinnen und Helfer aus ganz Baden-Württemberg waren für das Übungswochenende nach Eberbach gekommen. Mit ihren blauen Einsatzfahrzeugen wurden auch fünf Hochleistungspumpen an den Neckar verlegt. Der THW-Ortsverband Eberbach hatte die Übung im Auftrag von Dominika Ogasa vom Einsatzreferat des THW-Landesverbandes Baden-Württemberg organisiert.

Die Anreise erfolgte über einen eigens eingerichteten Bereitstellungsraum in Sinsheim. Von dort fuhren die Fahrzeuge in zwei Verbänden nach Eberbach. Dort angekommen, mussten die Helfer, darunter auch Raphael Kaufmann aus dem Ortsverband Eberbach, einen inszenierten Grenzübertritt absolvieren. Zöllner des fiktiven Landes „Ewwerbeach“ inspizierten Fahrzeuge, Ladung, Impfpässe und Reisedokumente. Als Darsteller waren hier Mitglieder der Reservistenkameradschaft Eberbach im Einsatz. Das Befahren einer durch die THW-Ortsverbände Haßmersheim, Wiesloch-Walldorf und Heidelberg aufgebauten „Fähre“ verlangte vor allem den Fahrern mit Anhänger einiges ab. Gegen Mitternacht konnte dann das eigens aufgebaute Camp auf dem Eberbacher Festplatz in der Au bezogen werden.

Am Samstag boten sich beste Übungsvoraussetzungen: Zum Aufbau einer Strecke zur Beförderung von Löschwasser wurden die Hochleistungspumpen aneinandergereiht. So konnten bei strahlendem Sonnenschein etwa 5.000 Liter pro Minute entlang des Neckarlauers gepumpt werden. Während der Übung kam es immer wieder zu Überraschungen, die auch im Ernstfall eintreten können: Ein fiktiver Chemieunfall zwang die Helfer zur Evakuierung, und aufgebrachte Einwohner "Ewwerbeachs" störten den Arbeitsablauf. Auf diese Beeinträchtigungen wurde jeweils professionell reagiert. Davon überzeugte sich auch Bürgermeister Peter Reichert, begleitet von Gemeinderäten und anderen offiziellen Vertreten, bei einem Besuch auf dem Übungsgelände. Während der gesamten Übung standen Zuschauer an der B37 und beobachteten das Geschehen. Der eigens aufgebaute Informationsstand fand laut Übungsorganisator Björn Fellhauer regen Anklang.

Während die eine Hälfte der Teilnehmer aktiv übte, wurden den anderen Teilnehmern auf dem Festplatz in der Au theoretische Inhalte vermittelt: Die Verkehrspolizei Mannheim bot einen Workshop zum Thema „Ladungssicherung“ an. Technisches Detailwissen zu Hochleistungspumpen wurden vom Pumpenhersteller Börger vermittelt. Dr. Müller von der THW-Auslandslogistikeinheit "SEELift“ berichtete über Herausforderungen bei Personen- und Materialtransporten zu Einsätzen ins Ausland.

Neben den THW-Ortsverbänden aus dem Geschäftsführerbereich Mannheim unterstützten zahlreiche weitere Organisationen die Durchführung der Übung: Die DLRG Ortsgruppe Eberbach sicherte das Neckarufer, Angehörige des DRK Eberbach standen für die Ersthilfe zur Verfügung. Die Freiwillige Feuerwehr Eberbach, die Stadt Eberbach, der Bauhof, das Ordnungsamt, die Stadtwerke sowie das Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg unterstützten ebenfalls.

Bei Hochwasser und Überflutungen kommt es auch international auf schnelle Hilfe an. Der THW stellt hierfür im Rahmen des EU-Gemeinschaftsverfahrens acht High Capacity Pumping Module zur Verfügung. Die HCP-Module stellen sich dezentral aus den verschiedenen Ortsverbänden zusammen und sind innerhalb von zwölf Stunden einsetzbar. In den letzten Jahren wurden die Module vor allem bei großflächigen Überschwemmungen eingesetzt.

19.09.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

THW

Autohaus Ebert

Pächtersuche