WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 21. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Die Genossenschaftsbank bewährt sich auch in schwierigen Zeiten - Vorstand erweitert


Neben Ekkehard Saueressig (l.) und Ralf Gallion (r.) ist Dr. Achim Himmelmann seit 1. April neu im Vorstandsteam der Volksbank Neckartal. (Foto: Hubert Richter)

(hr) Solide Bilanzzahlen für das vergangene Geschäftsjahr präsentierten die Vorstände der Volksbank Neckartal eG am vergangenen Dienstag, 10. April, im Rahmen eines Pressegesprächs in der Hauptgeschäftsstelle in Eberbach.

Die Bilanzsumme 2017 betrage 1,991 Milliarden Euro und sei gegenüber dem Vorjahr um 4,2 Prozent gestiegen, erklärten der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Saueressig und sein Vorstandskollege Ralf Gallion. Der Bilanzgewinn ist - wie schon im Vorjahr - erneut leicht gesunken auf 1,828 Millionen Euro. Den 46.000 Mitgliedern der genossenschaftlichen Bank soll aber eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von 4 Prozent auf ihre Geschäftsanteile ausgezahlt werden. Das jedenfalls will der Vorstand in der Vertreterversammlung am 12. Juni in der Eberbacher Stadthalle so vorschlagen.

Auch wenn die Zahlen sich gegenüber dem Vorjahr nicht stark verändert haben, stellten die Themen Regulatorik, Niedrigzinsphase und Digitalisierung die Banker im vergangenen Jahr einmal mehr vor große Herausforderungen. Als Ausgleich für die anhaltende Zinsflaute konnte die Volksbank Neckartal 2017 ihr Kundenkreditvolumen um 6,6 Prozent auf 1,214 Milliarden Euro steigern. Zwei Drittel davon betreffen Wohnbaukredite, der Rest sind Investitionskredite der Geschäftskunden.

Die Einlagen der rund 80.000 Kunden sind um 2,8 Prozent auf 1,559 Milliarden Euro angewachsen. Gerade die Nähe zu ihren Kunden zeichnet eine Regionalbank wie die Volksbank Neckartal aus. Dafür braucht es gutes Personal, und mit 350 Beschäftigten ist die Volksbank Neckartal auch ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Dennoch wird auch hier dem Trend zur Digitalisierung Rechnung getragen, denn neben der persönlichen Beratung werden immer mehr Bankgeschäfte online abgewickelt. Und wenn da einmal etwas nicht klappt, steht der Finanzdialog der Volksbank jederzeit rund um die Uhr mit telefonischem Support zur Verfügung.

Weiterhin betrieben wird auch ein eigenes Reisebüro und eine Immobilien-GmbH. Gemeinnützig im gesamten Geschäftsgebiet wirkt die Volksbank mit ihrer Stiftung und mit der 2016 gegründeten Crowdfunding-Plattform. Insgesamt flossen im vergangenen Jahr 220.000 Euro an Spenden und Sponsoringgeldern in die Region zurück. Den Kunden und Mitgliedern sollen auch im laufenden Jahr wieder diverse Veranstaltungen und Ausflüge angeboten werden.

Da der Erfinder der auf Solidarität und Hilfe zur Selbsthilfe beruhenden Genossenschaftsidee, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, vor 200 Jahren geboren wurde, feiert die Volksbank diesen Geburtstag nach Kräften mit, in dem sie in diesem Jahr in allen ihren 30 Geschäftsstellen zu “Raiffeisentagen” einlädt.

Neu im Vorstand der Volksbank Neckartal ist seit 1. April 2018 der 34-jährige Dr. Achim Himmelmann. Er wohnt in Gaiberg, studierte in Mannheim Betriebswirtschaftslehre und promovierte an der Uni Darmstadt im Bereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Seit April 2016 war er bei der Volksbank Neckartal bereits Generalbevollmächtigter.

14.04.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Star Notenschreibpapiere

Werksverkauf

Werben im EBERBACH-CHANNEL