WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 23. Mai 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Auf verlorenem Posten

(bro) (josch) Personell und sportlich stand der VfB Eberbach im Sonntagsspiel beim VfB Leimen auf verlorenem Posten. Personell, weil mit Murat Yorulmaz nur ein Einwechselspieler aufgeboten werden konnte, sportlich, weil man mit dem 0:11 zwangsläufig vom Ergebnis her die Quittung dafür bekam.

Es war ein trauriges Auftreten der VfB-Mannschaft im Otto-Hoog-Stadion. Schon nach knapp zwanzig Minuten stand es 0:4. Burak Güner eröffnete in der zweiten Minute den Torreigen nach einem indirekten Freistoß als Folge auf einen Rückpass zum Torwart. Dem 1:0 ließ Daniel Reinmuth innerhalb von zwölf Minuten ein Hattrick folgen. Noch vor der Pause erhöhten wieder Reinmuth und Güner zum 5:0 (35.) und 6:0 (39.).

Der VfB Eberbach erntete zwar für das sportlich faire Auftreten seiner Rumpftruppe Lob von Leimens Trainer Andreas Stober, aber davon konnte er sich nichts kaufen. Das Bemühen, eine zweistellige Niederlage zu vermeiden, scheiterte. Leimen legte nach und kam in regelmäßigen Abständen zum 11:0. Neben Reinmuth, der zwei weitere Treffer beisteuerte, reihten sich Emre Güner mit zwei Erfolgen und Michael Zowada in die Torschützenliste ein.

Der bedauernswerte Jonas Emmerich im VfB-Tor konnte sich zweimal auszeichnen. In der 62. Minute reagierte er prächtig gegen eine Direktabnahme von Ramin Movassagian, eine knappe Viertelstunde später hielt er einen von ihm selbst verursachten Foulelfmeter, war aber gegen den Nachschuss von Zowada machtlos. Ansonsten musste er auch sehenden Auges miterleben, wie seine Mannschaft unterging. Selbst Schiedsrichter Andreas Dill aus Heidelberg hatte offensichtlich Mitleid mit dem VfB Eberbach. Er nahm es mit den neunzig Minuten nicht allzu genau und pfiff überpünktlich ab.

29.04.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL