WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 12. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Informativ und kurzweilig: Geführter Rundblick auf der Turmplattform


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Bei der Premiere der Veranstaltungsreihe “Turmtreff mit dem Förster” am Mittwoch, 18. Juli, war die Aussichtsplattform des Ohrsbergturms sehr gut besucht. Hubert Richter erläuterte den Gästen kurzweilig und informativ den imposanten Rundblick vom Berg in Eberbachs Mitte.

Der gebürtige Eberbacher ist seit 32 Jahren als Förster im Wald um Eberbach tätig, war zehn Jahre im Eberbacher Gemeinderat und interessiert sich für Stadt, Landschaft, Kultur und Natur seiner Heimat. Um auch andere Eberbacher und Gäste der Stadt an seinem Wissen teilhaben zu lassen, hat Richter die “Turmtreff”-Reihe ins Leben gerufen, bei der er noch bis 12. September immer mittwochs um 17 Uhr auf dem Turm sein wird, um Wissens- und Sehenswertes über Eberbach und seine Umgebung weiterzugeben.

Was fällt beim Blick vom Turm als erstes auf? Klar: Die vielen Bäume. Nicht verwunderlich also, dass Förster Richter ganz oben auf seiner Themenliste Daten und Fakten zum Wald auf der Eberbacher Gemarkung stehen hatte. Spannend war für die Gäste auch eine kleine Reise in die Zeit vor rund einer Million Jahre, als der Ohrsberg durch die Wassergewalt des Neckars als “Umlaufberg” entstanden ist und so überhaupt der heutige famose Ausblick von seinem Gipfel möglich wurde. Weiter ging es mit einem “geführten Rundblick” von der Burgruine als ältestes Zeugnis menschlicher Bautätigkeit und kulturellem Ausgangspunkt der Stadtentwicklung Eberbachs im 13. Jahrhundert über Holdergrund, Scheuerberg, die Kirchen, die Altstadt, Neckarwimmersbach, Neckartal, Itterberg, den Höchsten Baum, Hohe Warte, Arboretum und Ittertal bis zu den Ausläufern des Katzenbuckels. Dabei gab Hubert Richter auch immer wieder Tipps für weitere Aktivitäten wie ein Besuch des Wildschaugeheges, Wanderungen zu Aussichtspunkten, Stadtführungen oder Schiffsausflügen auf dem Neckar. Wenn der Blick vom Turm auf Betriebsgebäude wichtiger Firmen und Gobal Player wie die Bootswerft Empacher oder die Gelita AG fiel, hatte der Förster auch dazu einige Informationen parat.

Richter hat bei seinem Vortrag offenbar eine gute Balance zwischen Informationsfülle und Verständlichkeit gefunden, so dass auch nach 45 Minuten die rund 25 Gäste keine Ermüdungserscheinungen zeigten und noch einige spannende Fragen auf dem Herzen hatten. Ob die gute Stimmung auch dadurch unterstützt wurde, dass Hubert Richter zur Feier der Premiere gut gekühlten Sekt und Orangensaft auf die Turmkanzel mitgebracht hatte, lässt sich schwer sagen. Die Gäste - neben vielen Einheimischen waren auch etliche Touristen und Zugezogene dabei - geizten jedenfalls nicht mit Lob über die gelungene und kostenlose Präsentation Eberbacher Highlights “von höchster Stelle”. Manche von ihnen brachten Verbesserungsvorschläge vor: Beispielsweise sei es gerade für Ortsunkundige schwer, den Weg zum Turm zu finden, weil teilweise die Beschilderung fehle. Ein Wanderer regte an, an besonderen Punkten wie der Burg oder am Fuß des Ohrsbergturms wieder Bank-Tisch-Sitzgruppen aufzustellen, damit es bei Wanderungen wieder - wie früher - mehr bequeme und gemütliche Rasteinrichtungen gebe. Hubert Richter versprach, die Tipps an die zuständigen Stellen weiterzugeben.

Die “Turmtreffs mit dem Förster” gibt es immer mittwochs um 17 Uhr auf dem Ohrsbergturm. Der nächste ist bereits am 25. Juli, der letzte dieser Saison wird am 12. September stattfinden.

Infos im Internet:
www.ohrsberg.de


19.07.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL