WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 17. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Mehr Frauen in die Kommunalpolitik


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Mit einem Einblick in die Arbeit von in Eberbach politisch aktiven Frauen startete am Mittwoch die Herbst-Reihe der Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd (VHS) (wir berichteten). Bis Januar werden Veranstaltungen angeboten, in denen unter anderem Kommunalpolitik thematisiert wird.

Barbara Coors, Leiterin der VHS und Hauptorganisatorin der Veranstaltungsreihe, konnte am Mittwochabend die ehemalige SPD-Stadträtin Christa Wernz, Susanne Lehn (Freie Wähler Eberbach) und Kerstin Thomson (Alternative Liste Eberbach) als amtierende Stadträtinnen sowie Heike Bode (CDU) als beratendes Mitglied eines Gemeinderatsausschusses begrüßen.
Bevor am Donnerstag das über die VHS angebotene Webinar zum Thema “Frauen verändern ihre Kommune” begann, hatten Interessierte die Möglichkeit die Politikerinnen über deren Erfahrungen in der Kommunalpolitik zu befragen.

Wernz erinnerte sich an ihre 28 Jahre lange aktive Gemeinderatsarbeit, in der sie von ihren Kollegen immer respektiert worden sei. Sie bedauere, dass nur noch wenige Politikerinnen in den Reihen des Gemeinderats zu finden seien und machte mit Blick auf die bevorstehende Kommunalwahl im kommenden Jahr allen Frauen Mut zum Mitmachen.
Lehn und Thomson, beide seit neun Jahren im Gremium, berichteten über ihre politische Arbeit, deren Zeitaufwand sich auf mindestens zehn Stunden wöchentlich belaufe. Auch Bode erläuterte den Ablauf nach Erhalt der Gemeinderatsunterlagen bis hin zum Fällen der Entscheidungen in den Gemeinderatssitzungen. Und obwohl sich das Mitmachen in der Kommunalpolitik als oft sehr zeitintensiv herausgestellt hat, sind die Frauen bereit weiterhin politisch aktiv zu bleiben und sich für die Gemeinde und ihrer Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.

Über die kommunalpolitische Arbeit kann man sich in den öffentlichen Fraktionssitzungen und in den öffentlichen Gemeinderatssitzungen im Rathaus informieren. Im Rahmen der VHS-Veranstaltungsreihe findet am Montag, 22. Oktober, ab 18 Uhr die “Tour der Fraktionen” statt, bei der alle Fraktionen aktuelle Themen einer bevorstehenden Gemeinderatssitzung besprechen. Am Mittwoch, 14. November, dürfen Interessierte unter anderem in die Rolle der Entscheidungsträger schlüpfen. Die Aktion zur Politik “Lebt Eberbach? Eberbach lebt!” beginnt um 19 Uhr im Rathaus. Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Internet (Link s.u.) oder telefonisch bei der VHS unter (06271) 946210.

Infos im Internet:
www.vhs-eb-ng.de


29.09.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brands4Sport

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Reformhaus Wolff