WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 23. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Eine Reise um die Welt


Das Kinder und Jugendorchester „Picobello“ mit der musikalischen Leiterin Elena Kropmaier. (Foto: privat)

(bro) (ub) Marina Ostertag-Smith, Reiseführerin des Konzertes, nahm kürzlich das Publikum mit auf eine musikalische Reise um die Welt.

Diese begann natürlich in Eberbach. Das Seniorenensemble "Tastenjäger“ spielte das Stück „Benamaldena“ - komponiert von einem Eberbacher Akkordeon-Komponisten und Arrangeur. Nun wurde es in Österreich rockig mit Ötzis “Hey Baby". Der gemütliche „Lullaby-Rock“ leitete zum Projekt-Ensemble "Tastinos“ über. Amerika war mit den Stücken „La Bamba“ und „Hotel California“ ein weiteres Ziel. Irland und Schottland bereisten die Musiker mit „Whiskey in the Jar" und "Drunken Sailor“. Die Akkordeonisten genehmigten sich natürlich erst mal einen guten Whiskey - kredenzt vom Vorstand Peter Prinz. Die "Picobellos“, das Kinder und Jugendorchester, landeten in Frankreich mit der „Französische Suite“, in Andalusien mit „Malaga“ und in Russland mit dem „Walzer G-Moll“. Die Jugend begeisterte das Publikum mit ihren ausdrucksstarken Musikstücken und brillant gespielten Soli. Sie durften die Bühne erst nach einer Zugabe verlassen. Sie spielten das weltbekannte hebräische Volkslied „Hava Nagila“.

Die Jugendleiterin des Vereins, Stefanie Spreng, überreichte der musikalischen Leiterin Elena Kropmaier ein Präsent der „Picobellos“ als Dankeschön für ihre gute Jugendarbeit. Kropmaier bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit den Eltern. Ohne deren Unterstützung wäre so eine Leistung gar nicht möglich.

Die Reisenden konnten nun eine kleine Pause einlegen. Sie hatten Zeit für einen kleinen Snack und Getränke.

Anschließend lud Reiseleiterin Marina Ostertag zur Weitereise ein. Das Ensemble "Tastateros“ weilte in England und präsentierte sich mit zwei Sätzen aus der „Irischen Suite“ und dem Stück „Englishman in New York" und spannte den Bogen zu Amerika. Das erste Orchester entführte das Publikum in das wilde Oregon mit dem gleichnamigen Stück - Natur pur war zu spüren. Nun wurde im Publikum ein Taxi nach Tijuana verlangt, das natürlich sofort bereit war und mit dem Stück „Tijuana Taxi“ alle nach Mexiko führte. Mit „Ole Mexiko“, lateinamerikanischer Folklore, bestehend aus Samba, Paso Doble, Beguine, Rumba, Jive und Walzer, erlebten die Zuhörer die musikalische Vielfalt. Mit dem Lied „Über den Wolken“ von Reinhard May reisten nun alle mit dem Flugzeug ganz entspannt nach Italien und verbrachten dort „Eine Nacht in Venedig“ - eine Ouvertüre von Johann Strauss.

Das begeisterte Publikum erhielt natürlich mit der Rückreise nach Deutschland Gelegenheit zum Mitmachen beim „Badner Lied“. Es wurde kräftig mitgesungen. Am Ende des Konzertes entließ die Reiseleiterin das zufriedene Publikum wieder nach Hause!

01.10.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL