WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 22. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Weitere Varianten sollen geprüft werden


Die Traglufthalle im Freibad Neustadt an der Weinstraße. (Foto: Bastian Richter)

(hr) Als neue Alternative in der Diskussion um das sanierungsbedürftige Eberbacher Hallenbad kommt jetzt die Errichtung einer Traglufthalle über die Wintermonate im Freibad ins Spiel.

Als Ergebnis einer Klausurtagung des Eberbacher Gemeinderats vor einigen Tagen tauchte diese Möglichkeit auf, denn es gibt tatsächlich schon einige Freibäder in Süddeutschland, die mit einer Traglufthalle ganzjahrestauglich gemacht wurden, beispielsweise in Neustadt an der Weinstraße (unser Bild).

Mehrheitlich beschloss der Gemeinderat heute, das Fachbüro Altenburg mit einer erneuten Prüfung der bisherigen Varianten, ergänzt um die Traglufthalle, zu beauftragen. Als weitere Möglichkeit brachte Bürgermeister Peter Reichert ein “Kleinschwimmbad” mit einem 16-Meter-Becken ins Gespräch, das ebenfalls durch das Fachbüro durchkalkuliert werden soll. Die zusätzlichen Kosten durch den neuerlichen Auftrag an das Fachbüro sollen rund 11.700 Euro betragen.

Als möglicher Termin für den endgültigen Beschluss zum Thema Hallenbad durch den neuen Gemeinderat wurde heute der 25. Juli dieses Jahres genannt.

29.04.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

KSR Kübler

HIK