WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 26. Juni 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Dreitägiges Stadtfest bei bestem Wetter und guter Stimmung


Oben Festbetrieb auf dem Neuen Markt. Unten v.l. der Kinderflohmarkt am Samstag, "Gonzo's Jam" am Neuen Markt und die Bahnhofstraße am verkaufsoffenen Sonntag. (Fotos: Hubert Richter / Barbara Gusz)

(hr) Der 40. “Eberbacher Frühling”, der am Sonntagabend, 2. Juni, zu Ende ging, dürfte als überaus gelungenes Stadtfest in die Annalen eingehen.

Nach dem Eröffnungsabend am Freitag (wir berichteten) herrschte auch an den beiden Folgetagen viel Betrieb in den Straßen und auf den Plätzen der Stadt bei bestem trockenem Wetter und guter Stimmung. Am Sonntagmittag war es mit Temperaturen um 30 Grad und strahlendem Sonnenschein fast schon ein wenig zu heiß für das Flanieren in den Einkaufsstraßen beim verkaufsoffenen Sonntag, aber die lauen Abende waren wie geschaffen für das Verweilen zwischen den Bewirtungsständen auf den Plätzen mit viel Livemusik. Neben den abendlichen “Magneten” auf dem Leopoldsplatz und dem Neuen Markt bot der Verein “Depot 15/7” erstmals in der Bahnhofstraße West (nicht mehr wie früher auf dem Lindenplatz) ein kreatives Musikprogramm mit Bands aus dem näheren und weiteren Umkreis. Auf dem Lindenplatz wurden dagegen mit Jazz, Chansons und lateinamerikanischer Musik ruhigere Klänge angeschlagen. Jazz und Countrymusik waren am Alten Markt zu hören.

Auch für die Polizei Eberbach fällt die Gesamtbilanz des Eberbacher Frühlings positiv aus. Das Eventwochenende verlief weitgehend friedlich und ohne größere Ereignisse. Stadt, Sicherheitsdienst und Polizei hätten sehr gut zusammengearbeitet, hieß es. Die wenigen verzeichneten Vorfälle hatten überwiegend Alkoholkonsum als Ursache. Am Leopoldsplatz schlug am frühen Sonntagmorgen kurz nach Mitternacht ein 18-Jähriger nach einem Streit mit seiner Freundin aus Wut gegen die Fensterscheibe eines Hauses, die dabei zu Bruch ging und für eine Schnittverletzung an der Hand des jungen Manns sorgte. Er wurde durch die Polizeibeamten verarztet. Ein Alkoholtest bei ihm ergab einen Wert von über 1 Promille. Wenig später, kurz nach zwei Uhr, wurde ein 39-jähriger Mann festgestellt, der gegen ein Veranstaltungszelt uriniert hatte. Er erhielt daraufhin einen Platzverweis, den er erst sehr zögerlich befolgte. Nach weiteren Provokationen, im Laufe derer er vor den Beamten und einer Beamtin die Hose herunter ließ und seinen Intimbereich entblößte, wurde er zum Polizeirevier gebracht. Hier beleidigte er die anwesenden Polizisten und trat fortlaufend gegen die Tür der Notarrestzelle. Nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, wurde er wieder auf freien Fuß entlassen. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass der Mann für einen weiteren Vorfall in einem Dönerimbiss verantwortlich sein soll. Hier soll der 39-Jährige die Anwesenden provoziert haben. Ob es hierbei zu strafrechtlich relevanten Handlungen durch ihn gekommen war, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, die auf den Vorfall im Imbiss aufmerksam wurden und sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eberbach, Tel. (06271) 92100 zu melden.

Mehr Fotos vom 40. Eberbacher Frühling gibt es auf unserer Facebook-Seite (Link s.u.).

Infos im Internet:
www.facebook.com/pg/omano.de/photos/?tab=album&album_id=10157592344562150


04.06.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL