WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 20. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Adler-Freunde feierten Jubiläum


Unten die für langjährige Mitgliedschaft Geehrten mit dem Vorsitzenden Dirk Lenz (r.) und Vize Hugo Müller (2. v.l.) sowie Bürgermeister Peter Reichert. Oben Scheckübergabe an Karen Kutschbach mit (v.l.) Dirk Lenz, Peter Reichert, Hugo Müller und Kassenwart Eddy Kopca. (Fotos: Marcus Deschner)

(cr) (md) 20 Jahre bestehen nun schon die „Adler-Freunde Eberbach“. Genauso lange steht Dirk Lenz, der den Verein mit sechs weiteren Gründungsmitgliedern am 2. Juli 1999 im „Grünen Baum“ aus der Taufe hob, an der Spitze des Fanclubs der Mannheimer Eishockey-Stars. Das Jubiläum wurde in der Igelsbacher Sängerhalle mit rund hundert Gästen, auch von befreundeten Fanclubs, tüchtig gefeiert.

Langjährige Mitglieder wurden geehrt, an Karen Kutschbach von der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe (DLFH) Mannheim wieder eine Spende zugunsten krebskranker Kinder überreicht. Toll war die Stimmung in der Halle, als Vorsitzender Dirk Lenz die Gäste bei einem der größten Adler-Fanclubs bundesweit willkommen hieß. Immerhin zähle man über 80 Mitglieder, freute sich Lenz. Sportlich habe man mit den Mannheimer Adlern „Höhen und Tiefen“ durchlebt. Stolz sei man auf die dieses Jahr erkämpfte Deutsche Meisterschaft. Er blickte auf die vielfältigen Aktivitäten des Fanclubs im Lauf der letzten zwei Jahrzehnte zurück. Dazu zählten nicht nur der Besuch der Adler-Spiele, erst im Mannheimer Friedrichspark, dann in der SAP-Arena, sowie Auswärtsfahrten, unter anderem nach Köln, Krefeld und Straubing. Jahrelang veranstaltete man auf dem Gelände in der Au Fußball-Benefizturniere und verband diese teilweise mit Konzerten. Der Erlös kam stets krebskranken Kindern zugute. Neuerdings setzt man Lenz zufolge auf Charity-Schifffahrten mit der „Petra Kappes“. Die legt auch kommenden Samstag wieder am Lauer ab, die Karten sind längst ausverkauft.
Dirk Lenz überreichte an Karen Kutschbach wieder einen Scheck in Höhe von exakt 1.567,19 Euro. Somit beträgt die von den Adler-Freunden Eberbach insgesamt erbrachte Spendensumme 13.867,19 Euro. Die ebenfalls seit Jahren gepflegte Tradition, mit einem Stand auf dem Eberbacher Frühlingsfest vertreten zu sein, wolle man auch in Zukunft fortsetzen, sagte Dirk Lenz. Er erinnerte auch daran, dass man vor längerer Zeit. die Patenschaft für den Kurpfalz-Brunnen übernommen habe.

Bürgermeister Peter Reichert gratulierte zum Jubiläum und zur Deutschen Meisterschaft und lobte das soziale Engagement der Adler-Freunde Eberbach. Glückwünsche und Präsente überbrachten Thomas Hotz vom Mannheimer Fanclub „Bully Tor“ sowie Uwe Lindner, früher aktiver Eishockeyspieler in Krefeld. Janine Kaufmann und Janina Lenz vom Vorstand dankten den sieben Gründungsmitgliedern und den heutigen Mitstreitern. Für den Bürger- und Heimatverein gratulierte Vorsitzender Jens Müller.

Langjährige Mitglieder wurden anschließend geehrt. Zehn Jahre beim Eberbacher Fanclub sind Karin Döringer, Marc Kern, Lisa Bergisch sowie Markus Bock. Auf 15 Jahre Mitgliedschaft bringen es Patrick Gärtner, Michael Goebl, Jan-Peter Roederer, Julia Lenz, Janina Lenz, Alexandra Kirschenlohr, Marion Burkart, Manfred Deilacher, Andreas Kappes, Dominique Kern, Hugo Müller, Joachim Zilling und Jochen Wagner. Schon 20 Jahre dabei sind Steffen Bock, Michael Merkert, Markus Maurovich, Sandra Lenz, Dirk Lenz, Markus Woldrich, Michael Strümpfler, Ilhan Demirci, Karlheinz Herdel und Jürgen Deschner. Für die Mitgliedsjubilare gab es Urkunden und Präsente.

22.07.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

HIK