WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Infos auf kurzen Wegen


V.l.: Jan Frey, Kerstin Brauch und Daniel Kramm. (Foto: Gemeinde Schönbrunn)

(bro) (gs) Ein Fernsehbeitrag im Mai über den „Dorffunk“ im Weindorf Weinheim - Alzey hat es ins Rollen gebracht. Infos auf kurzen Wegen - schnelle Hilfe vor Ort - unbürokratisch, das klang nach einer Bereicherung für Schönbrunn. Es folgte ein Besuch von Bürgermeister Jan Frey und Kerstin Brauch in Weinheim, um mit dem dortigen Initiator, Daniel Kramm, Informationen und Erfahrungen auszutauschen. Nach einer kurzen Testphase steht der „Dorffunk Schönbrunn“ nun in den Startlöchern.

Es handelt sich hierbei um eine Informationsplattform über den WhatsApp Instant-Messaging-Dienst. Per Empfängerliste werden wichtige und interessante Informationen rund um Schönbrunn mit all seinen Ortsteilen bekannt gegeben. Es wird zwei Empfängerlisten geben: Eine mit Bezug auf aktuelle Informationen und Hinweise betreffend die Gemeinde, und die zweite Empfängerliste beinhaltet das Themengebiet Nachbarschaftshilfe. Über die Nachbarschaftshilfe sollen Helfer und Hilfesuchende schnell, einfach und unkompliziert zusammenfinden. Aus Datenschutzgründen handelt es sich nicht um Gruppenchats, sondern um reine Empfängerlisten.

Um den „Dorffunk Schönbrunn“ nutzen zu können, benötigt man ein Mobiltelefon auf dem die App „WhatsApp“ installiert ist. Man muss den Kontakt „Dorffunk Schönbrunn“ mit der Nummer 0151 2322 2278 in der Kontaktliste des Mobiltelefons speichern. Anschließend kann man über WhatsApp eine Nachricht an „Dorffunk Schönbrunn“ senden. Um zu den Empfängerlisten hinzugefügt zu werden, ist es notwendig, „Start Info“ an die genannte Nummer und für die Nachbarschaftshilfe „Start Nachbar“ zu senden.

Je mehr Personen den „Dorffunk Schönbrunn“ sowie die Nachbarschaftshilfe nutzen, desto größer wird die Reichweite. Wenn man wichtige Meldung hat, auf der Suche nach Nachbarschaftshilfe oder Helfer ist, dann kann man sich über WhatsApp melden. Zu beachten ist, dass es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit handelt.

26.07.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL