WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 15. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Der katholische Erwachsenenbildungskreis lud ein


(Fotos: privat)

(bro) (us) Der Erwachsenenbildungskreis der katholischen Kirchengemeinde Neckartal hatte am 21. September zu einem venezianischen Abend ins Karmeliterkloster Hirschhorn eingeladen.

Um 19 Uhr wurden die zahlreichen Gäste von den „Venezianerinnen“ Sara Schmitt und Sara Schmitt-Loser, ihren beiden Freundinnen, die aus Groß-Umstadt und dem Elsass nach Hirschhorn gekommen waren, sowie vom Team des Erwachsenenbildungskreises mit einem Venedig-Aperitif willkommen geheißen.

Begrüßt wurden sie nach dem Einzug der Masken in den themengerecht geschmückten Kapitelsaal von Gudrun Kalke, die noch einmal im Namen des Erwachsenenbildungskreises die Gäste und auch Pater Linto willkommen hieß und die Referentinnen vorstellte. Mit einem Film über die Lagunenstadt Venedig stimmte man sich in die zauberhafte Welt des venezianischen Karnevals ein. Es folgte eine Präsentation über die Geschichte des Karnevals von Sara Schmitt mit einer anschließenden Erklärung des eigenen Werdegangs. Anschließend steckte Manuela Schmitt-Loser die Zuhörer mit ihrer Begeisterung für den venezianischen Karneval an. Es wurden viele Fragen gestellt. Unter anderem kam natürlich auch die Frage, wie so ein Kostüm hergestellt werde. Hierzu wurden die verschiedenen Einzelstücke eines Kostüms durch Manuela Schmitt-Loser vorgestellt und im Detail erklärt. Sie entwirft und schneidert die Kostüme in vielen Stunden selbst. Die Stoffe kauft sie nicht nur in Heidelberg, sondern sie lässt sie sich auch aus Indien schicken.

Gerne folgte man dann der Einladung in die Pause mit Imbiss. Hier wurden vom Team gefertigte venezianische Chicchetti im Nebenraum angeboten. Nachdem man den Köstlichkeiten gut zugesprochen hatte, freute man sich auf den nächsten Präsentationspunkt von Sara Schmitt - der venezianische Karneval, wie er sich in der Gegenwart darstellt. Auch dazu gab es einen besonderen Film. Aber auch außerhalb von Venedig gibt es viele Veranstaltungen, so in Frankreich und auch in Deutschland. Zum Beispiel in Ludwigsburg, dort findet alle zwei Jahre ein Treffen statt. Auch über diese Veranstaltung gab es einen eindrucksvollen Film. So konnte man weiter in diese faszinierende Welt eintauchen.

Die Veranstaltung wurde mit einem lang anhaltenden Applaus belohnt.

Gudrun Kalke bedankte sich für den Erwachsenenbildungskreis mit je einem Blumenstrauß bei den beiden Akteurinnen und wünschte allen einen guten Nachhauseweg.

25.09.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG