WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 11. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

1.000 Euro für soziale Gruppenarbeit


V.l. Markus Hanke, Barbara Konradi, Wolfgang Roesch und Anke Steck. (Foto: privat)

(cr) Am Schulstandort in Eberbach-Nord wurde eine neue Anlaufstelle für Jugendliche der weiterführenden Schulen eröffnet. Für die Ausstattung der Räumlichkeiten übergab heute die Bürgerstiftung Eberbach eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

„Soziale Gruppenarbeit Schule“ nennt sich die neue Gruppe, die zum Schuljahresbeginn 2019/2020 vom St. Paulusheim in einem Raum an der Realschule eröffnet wurde. Hier können bis zu sechs Schülerinnen und Schüler der fünften bis achten Jahrgangsstufen der Gemeinschaftsschule und der Realschule im Rahmen einer Jugendhilfemaßnahme betreut werden. Jugendliche, die unter anderem Probleme in und mit der Schule oder beispielsweise Förderbedarf im sozialen Bereich haben, haben vorort mit Barbara Konradi eine direkte Ansprechpartnerin. Konradi ist Pädagogin, seit Juli dieses Jahres für die neue Gruppe zuständig und an vier Nachmittagen und zwei Vormittagen an der Schule erreichbar.

Um den Schülerinnen und Schülern gute Arbeitsbedingungen bieten zu können, habe man bereits Büromöbel, Büromaterialien und eine technische Ausstattung angeschafft, so der zuständige Leiter der teilstationären und ambulanten Hilfen des St. Paulusheims, Wolfgang Roesch. Bei der Gestaltung des Raums beziehe man die Jugendlichen mit ein, so Konradi. Ein Wunsch der Fünft- bis Achtklässler sei eine gemütliche Sitzecke, so die Pädagogin. Dieser Wunsch kann nun erfüllt werden. Anke Steck, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Eberbach e.V., überreichte heute Morgen den Spendenscheck an Roesch und Konradi im Beisein des Schulleiters der Realschule, Markus Hanke.

Die Bürgerstiftung Eberbach wurde im Dezember 1999 gegründet, unter anderem mit dem Ziel sich sozial zu engagieren. Zahlreiche unterschiedliche Projekte wurden bisher gefördert und sollen im Rahmen der Fördervoraussetzungen weiter gefördert werden. Förderanträge können einfach per E-Mail an die Stiftung geschickt werden.

Informationen über die Einrichtungen des St. Paulusheim und über die Arbeit der Bürgerstiftung Eberbach findet man im Internet.

Infos im Internet:
www.buergerstiftung-eberbach.de
www.st-paulusheim.de

05.11.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

HIK