WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 11. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Sängerhalle in Dorfgemeinschaftshaus umdeklariert


In Eigenleistung wurden in der Sängerhalle bereits neue Fenster und eine neue Tür eingebaut. (Foto: privat)

(cr) Zu einer Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses lud gestern der Eberbacher Bürgermeister ins Rathaus ein. Beim einzigen öffentlichen Tagesordnungspunkt wurde für ein Gebäude in Hessen ein Renovierungszuschuss bewilligt.

Zumindest die Sitzung, an der die Öffentlichkeit teilnehmen durfte, war gestern Abend in wenigen Minuten beendet. Die Gremiumsmitglieder des Verwaltungs- und Finanzausschusses entschieden einstimmig, dass die Stadt Eberbach die Renovierungsarbeiten an der Sängerhalle im hessischen Teil von Igelsbach bezuschussen soll. Kämmerer Patrick Müller erläuterte die besondere Situation, denn das Gebäude stehe zwar auf hessischer Gemarkung, werde aber auch von Bürgerinnen und Bürgern aus Badisch-Igelsbach häufig genutzt.

Wie der Männergesangverein Igelsbach 1950 e.V. (MGV) in einem Schreiben an die Stadtverwaltung mitteilte, belaufen sich die Kosten der Sanierung von Küche und Fundamenten der Halle auf etwa 8.000 Euro, die mit 4.000 Euro vom Bundesland Hessen gefördert werden (wir berichteten). Gestern Abend beschloss das Eberbacher Gremium einen Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro. Vor der Abstimmung sagte Stadtrat Klaus Eiermann (SPD) deutlich, dass er dem Zuschuss an den MGV nicht zustimmen werde, da bereits in der Vergangenheit andere Vereine keine Zuschüsse für Vereinsheime erhalten hätten. Um den Konflikt zu lösen, plädierte Eiermann dafür, das Geld als “Zuschuss für das Dorfgemeinschaftshaus” zu deklarieren. Die Sängerhalle könne man auch nach Meinung von Bürgermeister Peter Reichert so bezeichnen. Diesem Vorschlag konnten alle Stimmberechtigten folgen.

Die drei anwesenden Bezirksbeiräte des Stadtbezirks Bad. Igelsbach Klaus Kappes (Vorsitzender), Wilhelm Bartmann und Karlheinz Walter zeigten sich erfreut über die zugesagte Finanzspritze, ganz gleich ob für die Sängerhalle oder ein Dorfgemeinschaftshaus.

06.11.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

HIK