WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 15. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Sanierungsgebiet Güterbahnhofstraße soll verlängert werden

(hr) Der kommissarische Leiter des Stadtbauamts, Karl Emig, informierte in der Sitzung des Eberbacher Gemeinderats am 24. Oktober über den Sachstand des Sanierungsgebiets “Güterbahnhofstraße”.

Der Bewilligungszeitraum im Sanierungsgebiet endet am 30. April 2021, und der bewilligte Förderrahmen von 4,5 Millionen Euro ist ausgeschöpft. Da aber noch verschiedene Abbrucharbeiten (Häuser an der Einmündung Schafwiesenweg und Hallen auf dem Güterbahnhofgelände) sowie der Neubau des Kindergartens anstehen, soll nun beim Regierungspräsidium ein Antrag auf zeitliche Verlängerung des Sanierungsgebiets und Aufstockung des Förderrahmens gestellt werden.

Einstimmig gebilligt wurde der Entwurf einer neuen Satzung über die zuletzt im Jahr 2005 geänderte Nutzungs- und Entgeltordnung für den Jugendzeltplatz “Itterhof”. Die Anpassung wurde insbesondere im Hinblick auf gestiegene Brennholzpreise erforderlich.

Ebenfalls einstimmig wurden eine Schenkung (Druck und Ölgemälde für das Museum) , Sachspenden (Werke aus dem Nachlass des Künstlers Armin Stähle für das Museum) sowie Geldspenden (u.a. 1.200 Euro für eine Sitzbank am Radweg unterhalb der Beckstraße) angenommen.

In den Aufsichtsrat der e.con GmbH wurden die Gemeinderatsmitglieder Michael Reinig (Freie Wähler), Jan-Peter Röderer (SPD) Patrick Joho (CDU) und Peter Stumpf (AGL) bestellt.

Gegen Ende der Sitzung teilte Bürgermeister Peter Reichert mit, dass ein Widerspruch gegen die Ablehnung des Bürgerbegehrens zum Thema “Windkraft auf dem Hebert” am 14. Oktober 2019 bei der Stadt eingegangen sei.

Die nächste öffentliche Sitzung des Eberbacher Gemeinderats findet bereits am kommenden Montag, 18. November, ab 18.30 Uhr im Horst-Schlesinger-Saal des Rathauses statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Auftragsvergaben für den Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses an der Güterbahnhofstraße sowie ein Grundsatzbeschluss darüber, ob nach Abschluss des Interessenbekundungsverfahrens für die Vermarktung der städtischen Flächen auf dem Hebert für Windkraftnutzung ein Bürgerentscheid durchgeführt werden soll.

14.11.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


FSK

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

EWG