WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Insgesamt 197 Ehrungen - Schützen und Ruderer ganz vorne


Die Sporlerinnen und Sportler des Jahres mit Katja Weber und Bürgermeister Bernhard Martin (rechts) (Foto:Claussen)

(jc) Zu einem der Höhepunkte im Sportjahr 2000, der Sportlerehrung der Stadt Eberbach, konnte Bürgermeister Bernhard Martin am Freitag, 1. Dezember, im Ratssaal neben Sportlern und den Funktionären der hiesigen Vereine auch zahlreiche Gäste aus Politik und Gesellschaft begrüßen. So waren unter anderem der Vorsitzende des Sportkreises Heidelberg, Horst Schäfer, und Katja Weber, geb.Seizinger, Trägerin der Goldenen Ehrenspange, des Silbernen Ebers der Stadt Eberbach und selbst mehrfache Sportlerin des Jahres bei der Ehrung zugegen. Letztere erklärte sich im Verlaufe der Veranstaltung spontan bereit, dem Bürgermeister bei der Ehrung der Sportler des Jahres zu assistieren. Insgesamt wurden bei der gut zweistündigen Ehrung 18 Gold-, 66 Silber-, 91 Bronze-, und 22 Ehrenurkunden verliehen. Erstmalig wurde neben einem Sportler auch eine Sportlerin des Jahres gekürt. Ebenso neu sollte eine getrennte Ehrung einer Jugendmannschaft und einer Erwachsenenmannschaft des Jahres sein. Allerdings schaffte es keine Erwachsenenmannschaft, in die Vorschlagsliste aufgenommen zu werden, weshalb es nur eine Jugendmannschaft des Jahres zu ehren gab. Stimmberechtigt waren für die Wahl der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres Vertreter aus Vereinen, Sportpresse, Stadtverwaltung und Sportausschuss. Die Sportler des Jahres konnten aus den Händen von Eberbachs wohl erfolgreichster Sportlerin aller Zeiten, Katja Weber, den Pokal entgegennehmen. Allesamt waren sie Sportler des Schützensportvereins 1487 Eberbach und der Rudergesellschaft Eberbach.
Sportlerin des Jahres wurde Julia Schneider vom Schützensportverein 1487 Eberbach, die bei den Deutschen Meisterschaften in München nur knapp den Sieg verpasste und Vizemeisterin wurde. Auf den zweiten Platz kam Carolin Wagner von der Rudergesellschaft Eberbach. Dritte wurde die Schützin Katja Poser. Alle drei Sportlerinnen sind noch sehr jung und stehen sicherlich noch am Anfang ihrer Karriere.
Sportler des Jahres wurde der junge Schütze Hans Hettmansperger, der bei den Deutschen Meisterschaften in verschiedenen Disziplinen zweimal Deutscher Meister und zweimal Zweiter wurde. Auf den zweiten Platz kam Edward Grablewski von der Rudergesellschaft. Dritter wurde Axel Mayer, ebenfalls von der Rudergesellschaft Eberbach.
Mannschaft des Jahres wurde die Jugendmannschaft des Schützensportvereins 1487 Eberbach. Timo Leibensperger und Julia Schneider wurden Deutsche Meister im Luftgewehr / 3-Stellung Mannschaftswettbewerb.
Gekonnt umrahmt wurde die Veranstaltung vom Jazz-Quintett der Musikschule Eberbach unter der Leitung von Bernhard Sperrfechter. Im Anschluß an die Ehrung lud der Bürgermeister die zahlreichen Gäste im überfüllten Ratsaal noch zu einem kleinen Umtrunk im Foyer des Rathauses ein.

02.12.00

[zurück zur Übersicht]

© 2000 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt