WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher Trinkwasser ist in Ordnung


Aus Eberbacher Quellen wie hier im Holdergrund sprudelt gutes Trinkwasser (Foto:Andreas Held)

(hr) Nach der Trinkwasserverordnung muss das Leitungswasser und das Badewasser in Eberbach regelmäßig auf Schadstoffe untersucht werden. Die letzten Ergebnisse der Untersuchung vom 29.August dieses Jahres legte der Leiter der Stadtwerke, Horst-Uwe Blecken, in der Sitzung des Werksausschusses am 7.Dezember vor. Danach wurden die Grenzwerte bei allen untersuchten Stoffen und Parametern eingehalten. Die Trinkwasserbrunnen in der Au kommen zwar bei einigen Stoffen, z.B. Aluminium, recht nahe an die Grenzwerte heran. Sie werden aber nur zur Spitzendeckung bei Rückgang der Quellschüttungen zugeschaltet. Im Wesentlichen kommt das Eberbacher Trinkwasser zu etwa gleichen Teilen aus drei Quellen: der Herrenwiesenquelle in Friedrichsdorf, der Quelle im Holdergrund und der Quelle im Dürrhebstahl.
Auch die Quellen der Ortsteile Rockenau und Brombach wurden untersucht und für unbedenklich befunden. Die Stadtwerke informierten den Ausschuss auch über die Wasserqualität in den Ortsteilen Unterdielbach, Pleutersbach und Badisch Igelsbach, die von Waldbrunn, Schönbrunn bzw. Hirschhorn mitversorgt werden. Auch dort gehen aus den Untersuchungsergebnissen keine Beanstandungen hervor.

10.12.00

[zurück zur Übersicht]

© 2000 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


THW

Star Notenschreibpapiere

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche