Freitag, 20. September 2019

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Kinder schnupperten ins Bäcker-Handwerk


(Foto:C.Richter)

(cr) Mit prall gefüllten Papiertüten unter dem Arm stürmten heute Nachmittag 29 Kinder aus dem Café Viktoria. In den Tüten hatten sie frisch gebackene "Ferienplätzchen", die sie im Rahmen des Eberbacher Ferienspaßes selbst zubereitet hatten.
Zusammen mit Juniorchef Florian Bäcker und drei Mitarbeiterinnen wurde in der Backstube, in der auch die berühmte Viktoria-Torte hergestellt wird, Mürbeteig kreativ verarbeitet und verziert. Die lustig und interessant aussehenden Plätzchen durften die Kids nach dem Backen mit nach Hause nehmen. Vor Beginn der Arbeitszeit stärkten sich die Kinder mit einem kleinen Imbiss, nach der Arbeit wurden sie mit einem Eis belohnt. Auch die Bäckermütze durften die neuen Bäckergesellen zur Erinnerung behalten.
Kindern, die heute nicht mitmachen konnten, bleibt der Trost, dass bei einem Brunch im Café Viktoria für Kids ebenfalls Backen in der Backstube angeboten wird.

17.08.05

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de