Samstag, 21. September 2019

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Kurverwaltung ist nun auch formell Geschichte

(hr) Die stadteigene Kurverwaltung Eberbach GmbH wird aufgelöst. Bis vor sieben Jahren hatte die Gesellschaft den Hauptzweck, das Kurmittelhaus in der Kellereistraße zu betreiben. Ende 1998 wurde das Haus verkauft, und seitdem die Gesellschaft nur formell ohne Erfüllung ihres Gesellschaftsgegenstands fortgeführt. Im Jahr 2000 verringerte die Stadt das Stammkapital auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestsumme von 25.000 Euro.
Da für die Weiterführung der GmbH jährlich immerhin Kosten von rund 1100 Euro anfielen, beschloss der Gemeinderat kürzlich deren Auflösung. Das hatte auch die Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg der Stadt empfohlen.
Als Geschäftsführerin war bisher Simone Hurtz eingetragen. Die ehemalige Wirtschaftsbeauftragte der Stadt hatte Eberbach bereits vor rund zwei Jahren verlassen.

14.12.05

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de