Montag, 25. September 2017

Nachrichten > Kultur und Bildung

Schöllenbach drei Tage lang in Feierlaune


(Fotos: privat)

(bro) (hv) Auch in diesem Jahr hatten viele fleißige Helfer die Kerwe in Schöllenbach gut vorbereitet. Am Samstagabend, 19. August, begrüßte Jutta Ihrig, die Vorsitzende des veranstaltenden Gesangsvereins „Sängerkranz“ Schöllenbach, zahlreiche Gäste. Die Kapelle "Blue Notes“ anschließend spielte zum Tanz auf.

Der Fassanstich für das Freibier wurde in diesem Jahr von dem neuen Dirigenten Andreas Demmel übernommen, der seine Aufgabe mit Bravur erledigte. Die Kerwebobbe 2017, die am Kinderspielplatz geboren wurde, hieß "Fusionella von Hesseneck zu Oberzent“.

Am Sonntag zelebrierte Pfarrer Dieter Borck den Kerwegottesdienst im Festzelt. Zum Frühschoppen lockten dann die "Schlossauer Musikanten“ sowie Speis und Trank noch mehr Besucher an. Zur Mittagszeit waren alle Plätze im und um das Zelt besetzt. Am Nachmittag gab es dann Kaffee und Kuchen. Auch für Kleinsten war Kurzweil angesagt, denn für sie waren Kinderspiele vorbereitet. Sieger beim Entenrennen wurde Luca Repp, gefolgt von Laila Ortner und Fritzi Zweyrohn. Bei der Schätzfrage belegten Emma Gerling, Paul Riedinger und Josef Grünvogel die ersten Plätze.

Am Kerwemontag wurde dann nachmittags wieder Kaffee und Kuchen angeboten. Abends spielte der „Frankensteirer“ Günther Scharpf aus Bad Staffelstein in einem voll besetzten Festzelt zur Unterhaltung und zum Tanz auf.

8-.-0.17

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de