Samstag, 23. September 2017

Nachrichten > Vermischtes

Bei der Unkrautentfernung versehentlich Hecke in Brand gesteckt

(lct) (pol) Anders als geplant verlief der Einsatz eines Unkrautbrenners am Dienstagmorgen, 29. August, in Waldkatzenbach. Ein 66-jähriger Mann entfernte in der Rathausstraße in Waldkatzenbach mit dem Gerät unerwünschte Gewächse am Boden, bis vermutlich Funkenflug oder glühende Halme in Verbindung mit aufkommenden Wind dafür sorgte, dass eine Thuja-Hecke auf dem Grundstück in Brand geriet. Das Feuer, bei dem zwölf Pflanzen zerstört wurden, musste durch die Feuerwehr gelöscht werden.

8-.-0.17

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de