Dienstag, 20. August 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Frühe Weihnachtsgeschenke verteilt

(bro) (ww) Frühe Weihnachtsgeschenke verteilte die SG Rockenau am vergangenen Wochenende in Wiesloch.

Bereits in der vierten Spielminute wurde in der Vorwärtsbewegung ein Wieslocher Spieler angeschossen. Der Ball wurde dann in die Spitze gespielt, und freistehend konnte Enes Molaahmed zur 1:0-Führung vollendet werden. Kurze Zeit später folgte das zweite Geschenk. Ein gravierender Fehlpass im Mittelfeld in der 18. Minute diente zur Torschusseinladung für Granit Terbunja, und es stand 2:0. Rockenau bemühte sich, ins Spiel zu kommen, aber die Heimelf stand gut in der Abwehr und spielte mit dem Vorsprung im Rücken nur noch auf Konter.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit hoffte man auf die Wende. In der 48. Minute hatte auch Menges die Chance zum Anschlusstreffer, leider ging der Ball am Tor vorbei. Wiesloch machte es in der 50. Minute besser. Mit der ersten Chance in der zweiten Spielhälfte erhöhte Niklas Spissinger auf 3:0. Rockenau versuchte dem Spiel eine Wende zu geben, aber zu viele Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung luden die Heimelf immer wieder zu gefährlichen Konter ein. Rockenaus bester Mann, Torwart Zimmermann, konnte sich mehrfach auszeichnen. Der SGR gelang nur noch ein Treffer in der 85. Minute. Menges konnte sich in der Torjägerliste eintragen. Leider konnte Rockenau die gute Heimspiel-Leistung nicht wiederhohlen.

26.11.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de