Sonntag, 18. August 2019

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Kandidaten für die Gemeinderatswahl gewählt


(Foto: Amtsblatt Schönbrunn)

(bro) (abl) Am 13. März fand die Nominierungsversammlung der Freien Wähler Schönbrunn im Sportheim des SV Moosbrunn statt.

Nach der Begrüßung durch den FW Vorsitzenden, Jürgen Dinkeldein, umriss dieser kurz die Grundsätze der Freien Wähler und ging auf das Aufgabenspektrum als Gemeinderat in der Gemeinde ein. Danach wurde in geheimer Wahl über die Reihenfolge der elf Kandidaten auf der Liste abgestimmt.

Von den bisherigen Mandatsträgern der Freien Wähler treten Jürgen Bayer (Schönbrunn), Sascha Babovic (Haag), Jürgen Dinkeldein (Moosbrunn), Rolf Heckmann (Moosbrunn), Dr. Daniela Schroeder (Schönbrunn) und Alexander Wäsch (Allemühl) wieder zur Wahl an. Nur Gemeinderat Manuel Heiß scheidet aus beruflichen Gründen aus und stellt sich nicht wieder zur Wahl.

Mit Sabrina Böhm (Schönbrunn), Reinhold Heiß (Haag), Arnold Manz (Haag), Kirsten Trampusch (Moosbrunn) und Torsten Wolf (Schwanheim) konnten neue Kandidaten gewonnen werden.

Mit einem Frauenanteil von 27 Prozent liegt man voll im Landesdurchschnitt. Ziel sei es, so der Vorsitzende Jürgen Dinkeldein, das Ergebnis der Wahlen aus 2014 zu verbessern. Im bisherigen Gemeinderat sind die Freien Wähler mit sieben Sitzen vertreten. Bei der Wahl in 2014 erreichte man 58 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen.

Die Kandidaten der Freien Wähler werden Anfang Mai in allen Ortsteilen der Gemeinde den Bürgerinnen und Bürger Rede und Antwort stehen.

20.03.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de