WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 26. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Diskussionsforum

Hinweise
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Fahrerflucht nach Unfall Richt
Autor: Altan Tastan (06.09.2018 19:06)

Hallo zusammen,
hat heute Morgen, am 06.09.2018 zwischen 05:40 Uhr und 05.50 Uhr in Neckarsteinach (Ortseinfahrt) ein PKW beobachten können, der nach einem gefährlichen Überholmanöver beim Einrangieren einen schwarzen BMW (also mich) aus der Spur geschlagen hat und Richtung Heidelberg geflüchtet ist?
Das war ein dunkles Auto, der mehrere Autos auffällig gefährlich überholt hat, trotz Gegenverkehr.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich vielleicht der eine oder andere doch das Nummernschild hat merken können und sich bei mir melden würde.

Meine Telefonnummer ist die (....).

Vielen Dank im Voraus.

 
Antwort von Seher (07.09.2018 06:29)

Leider kann ich Dir da nicht weiter helfen, aber ich kann nur das EILIG haben früh morgens von gewissen F 1 Fahrern bestätigen , da ich dies auf der Strecke Eberbach - Hirschhorn erlebe. Ich habe jetzt eine Dash Cam im Auto, ist ja nun Erlaubt und anerkannt.

Antwort von Kenner (08.09.2018 13:47)

@ von Seher
so nicht richtig. Anlassloses Filmen ist nach wie vor nicht erlaubt. Und jetzt kommts, wer es trotzdem tut kann sich unter Umständen darauf berufen, seine Unschuld mittels Dashcam zu beweisen. (so ganz durch als höchstrichterliche Rechtsprechung ist das noch nicht.) Und wenn er keinen Unfall hat/hatte und wird dabei erwischt, wird er bestraft. Ja wie soll er denn .....????
Also typisch juristischer "Unsinn". Künftig wird jeder Unfall rechtzeitig vorher in der Zeitung bekannt gemacht mit genauem Datum Ort und Stelle und Unfallgeschehen, damit der Betroffene vorher (und nur kurz vorher) seine Dashcam einschalten kann. Hallo gehts noch ???.
Das Recht des Autofahrers im konkreten Falle dadurch seine Unschuld beweisen zu können bedeutet gar nichts und wird völlig ignoriert.

Antwort von Neu Tatarstan (09.09.2018 17:12)

Ich verstehe die Diskussion und das Gerede hier nicht ganz. Worum geht es ?

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote