WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Januar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Videonachrichten > Kultur und Bildung

Ab 26. August darf abgestimmt werden


Falls das Video nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

(hr) Ob Eberbach die sympathischste, originellste und interessanteste Stadt der Metropolregion ist, sollen demnächst die Zuschauer des Rhein-Neckar-Fernsehens entscheiden. Im Rahmen der RNF-Sommertour treten sieben Kommunen in jeweils einstündigen Fernsehsendungen gegeneinander an. Heute wurde auf dem Leopoldsplatz die Eberbacher Präsentation aufgezeichnet.

Eine bunte und abwechslungsreiche Show mit Spaß, Klamauk und Musik hatte das Organisationsteam unter Federführung von Karin Uhrig (Kulturamt) auf die Beine gestellt. Nach einer Verzögerung wegen eines kräftigen Regenschauers ging es kurz nach 18 Uhr auf der mobilen Showbühne, dem "Actiontruck", mit der Anmoderation durch RNF-Sprecherin Frauke Hess los. Einen fulminanten Auftritt hatte Bürgermeister Bernhard Martin, der auf einem Hundeschlitten vor die Bühne rollte, gezogen von den Lindacher Huskys. Den Weg durch die Zuschauermassen bereitet hatten ihm die Eberbacher Herolde, gefolgt vom Fanfarenzug. Die Singschule bot ein Medley aus dem Kindermusical "Leben im All". Für weitere Gesangseinlagen sorgten mehrere Eberbacher Chöre, die unter Leitung von Bezirkskantor Achim Plagge einen Kanon anstimmten, und Mitglieder des Gemeinderats, die in Abwandlung eines bekannten Volkslieds und passend maskiert "Der Kuckuck und der Eber" vortrugen. In Quizspielen waren neben dem Bürgermeister auch Triathlet Timo Bracht sowie die beiden Schulleiterinnen Regine Sattler-Streitberg und Stefanie Srivastava gefordert. Einen feucht-fröhlichen Wettstreit lieferten sich die drei Eberbacher Fußballvereine: Mit Schwämmen auf dem Kopf galt es, möglichst viel Wasser vom Brunnen in Eimer vor der Bühne zu transportieren. Der BUND ließ Kinder als Krötenpaare zwischen Bobbycars hindurch zum "Laichplatz" (ebenfalls der Brunnen) laufen. Die "Hallodries" der KG Kuckuck ließen die britische Palastwache und die Queen tanzen und durften eine übergroße "Viktoria-Torte" von der gleichnamigen Konditorei in Empfang nehmen. Tanz und Gymnastik verband die "Step Machine" des TV Eberbach in ihrem Auftritt, und für musikalische Unterhaltung zwischendurch und nach der Show sorgte die Eberbacher Band "61Inch". Die Stadtwette schaffte Eberbach ganz souverän. Es gelang nämlich, die Elferräte der drei örtlichen Karnevalvereine mitsamt Prinzenpaar in voller Montur auf die Bühne zu bringen. Alle zusammen sangen zum Abschluss das "Badener Lied".

Die Moderatorinnen Frauke Hess und Tina Ries zeigten sich sehr beeindruckt vom Programm der Eberbacher und verteilten insgesamt 124 Sonderpunkte. Die Sendung aus Eberbach ist im RNF am Samstag, 30. Juli, um 21.30 Uhr zu sehen. Wiederholungen gibt es am Sonntag, Montag und Dienstag, jeweils um 17 Uhr.

Vom 26. August bis 4. September kann dann im TV-Wettstreit abgestimmt werden. Unter der Telefonnummer 01378 8818184 kann jeder seine Stimme für Eberbach abgeben. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz. Ein Internet-Voting ist auf der RNF-Homepage möglich. Dabei wird gezählt, wie häufig bei jeder Gemeinde die Videos aufgerufen werden (Link s.u., dort Klick auf "Videos zur Sendung"). Die Siegergemeinde erhält als Gewinn für einen Tag den RNF-Actiontruck mitsamt Partyband. Mit im Rennen sind außer Eberbach noch Bad Bergzabern, Bammental, Fürth, Germersheim, Maikammer und Plankstadt.

Infos im Internet:
www.rnf.de/uebersicht-sendereihen/sendung/show/72.html


(Fotos: Claudia Richter / Hubert Richter)

28.07.11

[zur Nachrichten-Ansicht]   [zur Startseite]   [zu den Videonachrichten]

© 2011 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert