WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 22. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Videonachrichten > Politik und Gesellschaft

Neckarlauer in militärischer Hand


Falls das Video nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

(hr) Am bundesweiten "Tag der Reservisten", der immer am letzten Samstag im September stattfindet, richtete die Reservistenkameradschaft Eberbach gestern und heute gleich zwei Großveranstaltungen aus.

Die Feierlichkeiten begannen gestern Abend in der Stadthalle mit einem Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps 2 aus Karlsruhe (Bericht folgt). Höhepunkt war heute eine große Informations- und Unterhaltungsschau am Neckarlauer unterhalb der Bundesstraße 37. Es handelte sich um eine der Hauptveranstaltungen der Landesgruppe Baden-Württemberg im Reservistenverband der Bundeswehr. Weitere Veranstaltungen fanden zeitgleich in Pforzheim und Trossingen statt, Der Verband will sich mit dem "Tag der Reservisten" regelmäßig einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Neben Informationen verschiedener Organisationen gab es eine Ausstellung historischer Militärfahrzeuge und militärischer Ausrüstung, größtenteils beigesteuert von der "Militärhistorischen Vereinigung Heilbronn". Eine Miniatur-Manöverlandschaft mit funkferngesteuerten Fahrzeugen und Panzern zog vor allem die jüngeren Zuschauer in ihren Bann. Für die Verpflegung der zahlreichen Besucher wurde eine echte Feldküche angeheizt, aus der es eine deftige Suppe gab. Mit dabei waren auch andere Hilfsorganisationen wie DRK, THW, DLRG und Feuerwehr, die ihre Fahrzeuge und Einsatzbereiche demonstrierten.

Als besondere Attraktion hatten die Reservisten zu spannenden Schlauchbootrennen auf dem Neckar eingeladen. 22 Freizeitteams hatten sich gemeldet. Sieger wurden die "Jahnplatzpiraten III" vor der Mannschaft "Wilde Keiler" und den "Jahnplatzpiraten IV". Bei der Siegerehrung gegen Abend gab es für die drei Erstplatzierten Pokale.

Begonnen hatte der heutige Tag mit einem "Appell", bei dem die Reservisten und die sonstigen Teilnehmer vom stellvertretenden Landesvorsitzenden des Reservistenverbandes, Oberstleutnant d.R. Lothar Roduch, und von Eberbachs Bürgermeister Bernhard Martin begrüßt wurden. Roduch und der Vorsitzende der Eberbacher Reservistenkameradschaft, Rudi Joho, konnten zahlreiche Reservisten für langjährige Mitgliedschaft ehren. Die höchste Auszeichnung der Landesgruppe Baden-Württemberg in Gold für 40 Jahre ging an Oberstleutnant d.R. Klaus Kappes. Silber erhielt Jürgen Brandhuber, ebenfalls seit 40 Jahren Mitglied. Bronze-Auszeichnungen gingen an Carlo Kristall, Georg Strobl und Peter Schäffler. Bei der heutigen Großveranstaltung wurden die Eberbacher Reservisten unterstützt von den Reservistenkameradschaften aus Walldürn, Schwetzingen/Hockenheim, Hardheim und vom Kleinen Odenwald. Das Wetter hätte besser nicht sein können, was Rudi Joho zu der Aussage verleitete: "Der liebe Gott muss Reservist sein".

Infos im Internet:
www.reservistenverband.de


(Fotos: Hubert Richter)

24.09.11

[zur Nachrichten-Ansicht]   [zur Startseite]   [zu den Videonachrichten]

© 2011 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL