WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 23. Januar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Nostalgie-Rennen durch den Odenwald


(Fotos: privat)

(bro) (py) Rund 50 Starter folgten kürzlich dem Ruf des MSC Eberbach zur Eber-Classic-Rallye 2013 durch den Odenwald.

Nach dem Start am Neckarlauer musste die erste von zehn Gleichmäßigkeitsprüfungen (GP) in der Au gefahren werden. Auf den GPs müssen die vom Veranstalter vorgegebenen Zeiten auf die 100stel Sekunde erreicht werden. Jede Abweichung nach oben oder unten wird mit einer Strafzeit geahndet.

Bei strömenden Regen ging es über Sensbach - Beerfelden - Finkenbach - Raubach - Heddesbach - Heiligkeuzsteinach - Schönau - Darsberg - Hirschhorn - Moosbrunn zurück nach Eberbach zum Mittagessen ins Kurhaus.

Nach der ersten Etappe mit sieben GPs gab es auch witterungsbedingt die ersten Ausfälle, darunter Kuno und Kerstin Hug, die mit ihrem offenen Rover Meteor Speed 20, Baujahr 1933, völlig durchnässt aufgaben.

Nach der Pause ging es zur zweiten Etappe mit noch vier GPs. Nach der Vorstellung der Teams auf dem Alten Markt ging zum Restart am Neuen Markt. Die Fahrstrecke, die nach Chinesenzeichen und Koordinatenpunkten erfolgte, führte über Dielbach - Wagenschwend - Fahrenbach - Dallau - Mosbach - Lohrbach - Reichenbuch zurück zum Ziel auf dem Leopoldsplatz.

Hier wurden die Fahrzeuge mit Moderation empfangen und nochmals vor- und ausgestellt. Die Zuschauer hatten Gelegenheit, die Fahrzeuge zu bestaunen und mit den Fahrern ins Gespräch zu kommen. In dieser Zeit hatten die Organisatoren alle Hände voll zu tun, um die Ergebnisse zu erstellen. Man traf sich wieder im großen Kurhaussaal zum Abendessen und anschließender Siegerehrung.

Ergebnisse:1. Patrick Weber/Sonja Ackermann, Bad Kreuznach, BMW 2500, Baujahr 1972,1,51 sec - 2. Thomas Klenk/Liisa Moser Pliezhausen, Mercedes-Benz 230 SLC, Bj. 1975, 2,30 sec - 3. Bernhard Schuhknecht/Ingela Hennigsen, Heidelberg, Alfa Romeo Spider Veloce 2000, Baujahr 1972, 3,87 sec - 4. Jörg Pöhlemann/Erhard Merseburg, Bad Krotzingen, Lancia Beta Motecarlo, Baujahr 1978, 3,88 sec, 5. Martin Wegrezki/Lutz Friedrich, Moosbrunn/Friedrichsdorf, Opel Ascona B, Bj. 1980, 5.16 sec.

Infos im Internet:
www.msc-eberbach.net


04.07.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert