WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 21. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Spannendes und Informatives über Dresden gestern und heute


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Zu einer Autorenlesung lud am Donnerstagabend das Team der Buchhandlung Greif ein. Neben Textpassagen aus dem aktuellen Buch erzählte der Autor Wissenswertes aus seiner Heimat.

Der Schriftsteller Frank Goldammer kam auf Einladung von Martina Greif-Trussina nach Eberbach, um aus seinem Buch "Der Angstmann" zu lesen. In dem Kriminalroman beschreibt der Autor die Geschehnisse während des zweiten Weltkriegs ab November 1944 in Dresden: Die Bevölkerung leidet massiv unter den Kriegswirren der Nazizeit. Dem nicht genug, treibt auch noch ein brutaler Mörder sein Unwesen. Kriminalinspektor Max Heller wird zu einer grausam zugerichteten Frauenleiche gerufen und muss sich bald mit eigenartigen Aussagen über den "Angstmann", der angeblich des nachts sein Unwesen treibt, auseinandersetzen.

Goldammer wurde 1975 in Dresden geboren, ist gelernter Maler- und Lackierermeister und arbeitet im eigenen Betrieb. Als Schriftsteller habe er sich bereits seit seinem 20. Lebensjahr versucht, damals mit wenig Erfolg, so der Autor. Den Tipp nach einer Lesung: "Schreib doch mal was Richtiges" habe er befolgt. Persönlich interessiert an der Geschichte Dresdens habe er die Kriegsjahre genau recherchiert und die Erkenntnisse in seinem Buch eingebracht. So kam es, dass am Donnerstag nicht nur eine Lesung in der Buchhandlung stattfand, sondern auch ein emotionaler Informationsaustausch über die Zeit des zweiten Weltkriegs und die aktuelle politische Lage in Dresden.

Sein nächstes Buch "Tausend Teufel" soll am 13. Oktober erscheinen, und auch für vier weitere Krimis hat Goldammer die Geschichten fertig. "Der Angstmann" sei bereits ins Englische übersetzt und solle in Amerika erscheinen, freute sich der Schriftsteller, der inzwischen während seiner handwerklichen Tätigkeiten als "der Malermeister mit den Büchern" angesprochen werde. Mehr Infos über Goldammer und seine Bücher gibt es im Internet (Link s.u.).

Infos im Internet:
www.frank-goldammer.de


23.09.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Pächtersuche